Achtung, mit dem Internet Explorer können nicht alle Funktionen der Seite genutzt werden. Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser.
Ausbildungs-Blog

Technik und Know-how zur Herstellung von Fußboden­heizungs­rohren made in Melle

Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) - Verlegung von Fußbodenheizungsrohren unter dem Estrich
Verlegung von Fußbodenheizungsrohren unter dem Estrich

Die 1979 gegründete iBA GmbH ist ein Schwesterunternehmen der iNOEX GmbH ebenfalls mit Sitz in Melle. Die iBA GmbH versteht sich als Impulsgeber der Extrusionsbranche und bietet Gesamtlösungen angefangen von der Analyse über die Beratung bis hin zur Entwicklung neuer Verfahrenslösungen und Technologien in der Rohrextrusion.

Mit Weitsicht und langjähriger Erfahrung hat sich die iBA GmbH zum Komplettlieferanten entwickelt und bietet heute unter dem Markennamen PEXLINK die einstufige PEXa-Rohrextrusion für Rohrdimensionen von 10 - 32 mm an.

PEXa (Polyethylene-Xa) ist ein vielverwendeter Werkstoff für die Anwendungsgebiete Fußbodenheizung, Heizkörperanbindung, Kalt- und Warmwasserleitungen. Die speziell vernetzten Rohre, die für die Fußbodenheizung verwendet werden, müssen zahlreiche Eigenschaften aufweisen. Sie müssen flexibel für die schlangenförmige, spiralförmige oder gemischte Verlegung unter dem Estrich sein, aber gleichzeitig auch eine hervorragende Spannungsrissbeständigkeit sowie eine hohe Temperatur- und Druckbeständigkeit aufweisen. Die EVOH-Sauerstoffsperrschicht, die die Rohre im Laufe des Herstellungsprozesses erhalten, vermeidet eine Verschlammung des Heizwassers sowie die Korrosionsbildung in der Fußbodenheizungsanlage.

Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) bei Inoex in Melle- PEXLINK Durchlaufofen mit Infraroteinheiten
PEXLINK Durchlaufofen mit Infraroteinheiten

Für diese komplexe und anspruchsvolle Herstellung in nur einem Produktionsgang bietet das Meller Unternehmen ein Komplettkonzept für die vollautomatische Produktion an. Beginnend von der Materiallagerung über die Materialförderung und Gravimetrie (Fest- und Flüssigkomponenten), das Extrudieren, den Infrarotofen zur Rohrvernetzung, die Vakuum- und Kühltechnik, die Vernetzungsgradmessung, die Co-Extrusion zur Aufbringung der Funktions- und Barriereschichten, der Messtechnik bis hin zum automatischen Wickler.

Während der Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) bei der iNOEX GmbH lernt ihr auch diesen spannenden Bereich und die Systeme kennen.


Weitere Informationen zum Unternehmen

iNOEX GmbH auf Deine Zukunft Melle

arrow_backzurück