Achtung, mit dem Internet Explorer können nicht alle Funktionen der Seite genutzt werden. Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser.

Ist auch Dein zukünftiger Beruf dabei?


Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik (w/m/d)

Maschinen- und Anlagenführer Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik (w/m/d)

  • Westland Gummiwerke GmbH & Co. KG
       Westland Gummiwerke GmbH & Co. KG

    Maschinen- und Anlagenführer Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik (w/m/d) bei Westland Gummiwerke GmbH & Co. KG

    Die Auszubildenden als Maschinen- und Anlagenführer erhalten einen Einblick in die Handhabung von Werks-, Betriebs- und Hilfsstoffen. Durch das Kennenlernen der betrieblichen und technischen Kommunikation können Arbeitsabläufe geplant und vorbereitet werden. Innerhalb der Ausbildung erfährt der Lehrling wie Produktionsanlagen eingerichtet, bedient, gewartet und inspiziert, der Materialfluss gesteuert und qualitätssichernde Maßnahmen durchgeführt werden.

    Fakten

    Qualifikationen

    • Technisches Interesse
    • Interesse an Physik und Chemie
    • Gute Mathematikkentnisse
    • Räumliches Vorstellungsvermögen

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika
    Westland Gummiwerke GmbH & Co. KG
    Ansprechpartner

    Detlef Schöbel

    Westland Gummiwerke GmbH & Co. KG

    Westland Gummiwerke GmbH & Co. KG

    Die Westland-Gruppe mit Stammwerk in Melle ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen und zählt über 700 Mitarbeiter an 14 Produktionsstandorten in Europa, Asien und USA. Sie ist international führender Anbieter von technisch anspruchsvollen Elastomer-Komponenten und fertigt neben Walzen- und Sleeve-Gummierungen auch Elastomer-Formteile für den Maschinenbau, die Haushaltsgeräte- und die Armaturen-Industrie sowie für die Gasregeltechnik.

    Fakten

    Kontakt

    Westlandstraße 6, 49324 Melle

    Tel.: 05422 702-0

    info@westland.eu

    Branche

    Herstellung von Gummiwaren

    Leitung

    Georg zur Nedden, Geschäftsführender Gesellschafter

    Gründung

    1920 in Bredenscheid bei Hattingen

    Mitarbeiter

    350 in Deutschland

    450 in Europa, Asien und USA

    Tochterfirmen

    in Deutschland, China, Polen, Russland, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ukraine und USA

    Umsatz

    80 Mio €

arrow_backalle Ausbildungsberufe ansehen