Schomäcker Federnwerk GmbH

Schomäcker Federnwerk GmbH

Die Schomäcker Federnwerk GmbH hat ihren Sitz in Altenmelle und ist in der Metallverarbeitung tätig.

Wir produzieren Federn für Nutzfahrzeuge. Unsere Angebotsvielfalt umfasst Parabelfedern, Parabellenker, Trapezfedern, Stabilisatoren und Zubehör.

Nutzfahrzeugfedern müssen dem Auf und Ab auf Straßen in aller Welt gewachsen und dynamisch stark belastbar sein. Sie optimieren den Fahrkomfort, indem sie harte Fahrbahnstöße weich abfedern. Sie gewährleisten eine präzise Achsführung und bieten Stabilität, auch auf kurvenreichen Strecken. Vor allem aber stehen sie für die Sicherheit von Transportgütern und Verkehrsteilnehmern, denn sie müssen große Lasten tragen.

Fakten

gegründet

1880

Standort

Borgholzhausener Str. 1
49324 Melle

Kontakt

05422/108-0
bewerbung@schomaecker.de

Branche

Metallverarbeitung

Mitarbeiterzahl

250

Produkte

Federn für Nutzfahrzeuge (Parabelfedern, Parabellenker, Trapezfedern, Stabilisatoren und Zubehör)

Anwendungsgebiete

LKW-& Anhängerbauer

  • Duales Studium: Bachelor of Engineering (m/w)

    Duales Studium: Bachelor of Engineering (m/w) bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Duales Studium: Bachelor of Engineering (m/w)

    Studiengang: Engineering technischer Systeme

    Ziel dieses Studienganges ist die interdisziplinäre Ausbildung zum Ingenieur. Die Studierenden werden im Laufe ihres Studiums umfassend für die Entwicklung und den Betrieb technischer Systeme qualifiziert. Sie lernen dabei unterschiedliche technische Fachrichtungen zu vernetzen und neben dem Spezialwissen des jeweiligen Schwerpunktes auch technische Randgebiete bei der Entwicklung zu berücksichtigen.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Abitur (allgemeine Hochschulreife)
    • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
    • EDV - Kenntnisse (Microsoft Office)

    Dauer der Ausbildung

    In der Regel dauert das Studium 6 Semester. Es handelt sich um ein duales Studium (Hochschule und Betrieb).

    Berufsakademie

    Lingen - Emsland

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Aufnahme eines Studiums zum Master

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler

  • Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w)

    Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w) bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w)

    Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen. Das Fachgebiet umfasst von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis hin zu Einrichtungen der Kommunikationstechnik, wie z.B. Telefon- und Netzwerktechnik ein vielfältiges Spektrum elektronischer Aufgabenstellungen. Selbstverständlich gehört aber auch die allgemeine Installationstechnik sowie die Beleuchtungstechnik zum Ausbildungsumfang dieses Berufes.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Guter Hauptschulabschluss, Sekundarabschluss
    • Gute Kenntnisse in Naturwissenschaften, sowie technisches Interesse

    Dauer der Ausbildung

    In der Regel dauert die Ausbildung 3 ½ Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildung auf 3 Jahre möglich.

    Die Ausbildung wird dual durchgeführt. Das bedeutet, dass die praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und die theoretische Ausbildung in der Berufsschule stattfinden. Die Ausbildung wird ergänzt durch überbetriebliche Lehrgänge, die fachspezifisch angeboten werden.

    Berufsschule

    BBS Melle

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Fachliche Zusatzqualifikation wie z.B. die SPS- Fachkraft, sowie die Weiterbildung zum Techniker oder Meister.
    Mit einem Abitur bzw. Fachabitur besteht die Möglichkeit der Aufnahme eines Studiums, wie z.B. zum Bachelor oder zum Master.

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Refratechnik Ceramics GmbH Ruwac Industriesauger GmbH Tetra GmbH iNOEX GmbH
    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler

  • Industriekaufmann/-frau

    Industriekaufmann/-frau bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Industriekaufmann/-frau

    Industriekaufleute befassen sich in einem Industrieunternehmen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

    Sie begleiten die kaufmännischen Prozesse vom Einkauf der Rohmaterialien über die Produktionsplanung und den Versand des fertigen Produktes bis hin zur Buchung von Ausgangsrechnungen.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Realschulabschluss, Abitur oder höhere Handelsschule
    • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch)
    • EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)

    Dauer der Ausbildung

    3 Jahre (unter bestimmten Voraussetzungen auch Verkürzung bis auf 2 Jahre möglich)

    Die Ausbildung wird dual durchgeführt. Das bedeutet, dass die praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und die theoretische Ausbildung in der Berufsschule stattfinden. Die Ausbildung wird ergänzt durch überbetriebliche Lehrgänge, die fachspezifisch angeboten werden.

    Berufsschule

    BBS Melle

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Weiterbildung zur Fachkauffrau / zum Fachkaufmann bzw. zum Fachwirt

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH & CO. KG Melos GmbH Multi Packaging Solutions Melle GmbH Refratechnik Ceramics GmbH Ruwac Industriesauger GmbH Tetra GmbH Huning Unternehmensgruppe Teledoor Isoliertechnik GmbH iNOEX GmbH
    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler

  • Industriemechaniker (m/w)

    Industriemechaniker (m/w) bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Industriemechaniker (m/w)

    Industriemechaniker sind in einem Industrieunternehmen für die mechanische Wartung und Instandhaltung der Produktionsanlagen zuständig. Zudem stellen sie unter Einsatz von  vielfältigen Werkzeugen eigenständig Anlagen und Maschinenteile her und montieren diese in den bestehenden Maschinenpark. In Zusammenarbeit mit ihren Kollegen aus der Produktion und den übrigen Instandhaltungsbereichen überwachen und optimieren sie außerdem bestehende Fertigungsprozesse.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Guter Hauptschulabschluss, Sekundarabschluss
    • Technisches Interesse und schnelle Auffassungsgabe

    Dauer der Ausbildung

    In der Regel dauert die Ausbildung 3 ½ Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildung auf 3 Jahre möglich.

    Die Ausbildung wird dual durchgeführt. Das bedeutet, dass die praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und die theoretische Ausbildung in der Berufsschule stattfinden. Die Ausbildung wird ergänzt durch überbetriebliche Lehrgänge, die fachspezifisch angeboten werden.

    Berufsschule

    BBS Melle

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Fachliche Zusatzqualifikation, sowie die Weiterbildung zum Techniker oder Meister. Mit einem Abitur bzw. Fachabitur besteht die Möglichkeit der Aufnahme eines Studiums, wie z.B. zum Bachelor oder zum Master.

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Melos GmbH Refratechnik Ceramics GmbH
    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler

  • Technischer Produktdesigner (m/w)

    Technischer Produktdesigner (m/w) bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Technischer Produktdesigner (m/w)

    Technische Produktdesigner sind an der Entwicklung technischer Produkte beteiligt. Auf der Grundlage von gestalterischen und technischen Vorgaben bzw. nach Kundenwunsch erstellen sie Zeichnungen und 3D- Datensätze für Einzelteile und komplette Maschinen bzw. Anlagen. Außerdem pflegen sie die zugehörigen technischen Begleitdokumente.

    Fakten

    Voraussetzungen

    Realschulabschluss oder Abitur

    Dauer der Ausbildung

    In der Regel dauert die Ausbildung 3 ½ Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildung auf 3 Jahre möglich.
    Es handelt sich um eine duale Ausbildung (Schule und Betrieb).

    Berufsschule

    BBS Osnabrück

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Weiterbildung zum Techniker oder Fachwirt u.U. Aufnahme eines Studiums

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Ruwac Industriesauger GmbH Huning Unternehmensgruppe Teledoor Isoliertechnik GmbH
    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler

  • Werkzeugmechaniker Fachrichtung Stanztechnik (m/w)

    Werkzeugmechaniker Fachrichtung Stanztechnik (m/w) bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Werkzeugmechaniker Fachrichtung Stanztechnik (m/w)

    Werkzeugmechaniker fertigen unter Einsatz von vielfältigen Werkzeugmaschinen Stanz- und Umformwerkzeuge sowie Press- und Prägeformen für Produktionsanlagen an. Diese werden nach technischen Zeichnungen präzise hergestellt und nach jedem Produktionseinsatz gewartet bzw. instandgesetzt.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Guter Hauptschulabschluss, Sekundarabschluss
    • Technisches Interesse und schnelle Auffassungsgabe

    Dauer der Ausbildung

    In der Regel dauert die Ausbildung 3 ½ Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildung auf 3 Jahre möglich.

    Die Ausbildung wird dual durchgeführt. Das bedeutet, dass die praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und die theoretische Ausbildung in der Berufsschule stattfinden.

    Berufsschule

    BBS Melle

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Fachliche Zusatzqualifikation, sowie die Weiterbildung zum Techniker oder Meister. Mit einem Abitur bzw. Fachabitur besteht die Möglichkeit der Aufnahme eines Studiums, wie z.B. zum Bachelor oder zum Master.

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler