Ist auch Dein Unternehmen dabei?

ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH & CO. KG

ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH & CO. KG

Die Marke Assmann Büromöbel umfasst funktionelle und designorientierte Schreibtisch- und Stauraumsysteme sowie Programme zur Raumstrukturierung mit hohem Qualitätsstandard. Auf modernsten Fertigungsanlagen produziert man in Melle Büromöbel für einfache bis gehobene Anspruchsniveaus. Seit den Anfängen im Jahr 1939 ist das Unternehmen seinem Standort im Osnabrücker Land (Niedersachsen) treu geblieben. Bodenhaftung, Qualität, Lieferzuverlässigkeit und eine hohe Service-Bereitschaft sind bei Assmann traditionelle Werte, die Kunden und Absatzmittler seit Jahrzehnten gleichermaßen zu schätzen wissen. Die gute Beziehung zu den Geschäftspartnern ist zudem ein ganz persönliches Anliegen von Dirk Aßmann, der das Familienunternehmen seit 1999 als Geschäftsführender Gesellschafter in dritter Generation leitet. Als weiteren Erfolgsmotor bezeichnet er darüber hinaus die engagierten Mitarbeiter im Vertrieb, im Produktmanagement und Marketing sowie in der Fertigung und der Logistik. "Über die im Unternehmen gelebte kontinuierliche Verbesserung der Produktionseffizienz und die Weiterentwicklung des Sortiments zu multifunktionalen Modul- und Systemmöbeln erhalten wir uns als solide aufgestelltes mittelständisches Industrieunternehmen die nötige Flexibilität für individuelle Produktlösungen. Das ist unser Ansatz, damit "Das Assmann Prinzip: Gute Arbeit." in Deutschland finanzierbar bleibt", bekräftigt Dirk Aßmann.

Fakten

Unternehmensform

Familienunternehmen

Gründung

1939

Sitz

Melle (Niedersachsen)

Leitung

Dirk Aßmann, Geschäftsführender Gesellschafter

Tochtergesellschaften

Assmann Nederland B.V.
Assmann Swiss AG

Showrooms

Berlin, Egelsbach bei Frankfurt,

München, Melle, Nieuw-Vennep (Niederlande)

London (Großbritannien)

Mitarbeiter

320

Umsatz

97,5 Millionen Euro (2015)

Kompetenzfelder

Büroraum- und Arbeitsplatzkonzeptionen mit Flächenstrukturplanung,
Möblierung,
Akustik- und Beleuchtungsplanung

Produkte

Schreibtisch- und Stauraumsysteme
Trennwand- und Stellwandsysteme
Akustikelemente

Alexander Neudorf Ansprechpartner

Alexander Neudorf

  • Berufskraftfahrer (m/w)

    Berufskraftfahrer (m/w) bei ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH & CO. KG

    Berufskraftfahrer (m/w)

    Berufskraftfahrer/innen arbeiten im Güterverkehr. Sie transportieren Güter mit Lkws aller Art.

    Neben der Fuhrpark-Abteilung lernen sie auch die anderen Abteilungen, wie z.B. den Versand, die Tourenplanung oder den Betrieb, kennen.

    Fakten

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre

    Ausbildungsbeginn

    Jeweils am 1. August eines Jahres

    Schulische Voraussetzungen

    Qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife

     

    Schwerpunkte der Ausbildung

    - Während deiner Ausbildung erwirbst du einen durch uns

    finanzierten LKW-Führerschein.

    - Du bist verantwortlich für den Transport und die Auslieferung

    unserer Waren

    - Du erlernst das Be- und Entladen des Fahrzeuges unter

    Berücksichtigung der Ladungssicherung

    - Der Umgang mit Kunden, sowie die Bearbeitung von

    Reklamationen rundet das Tätigkeitsfeld ab

     

     

    Ausbildungsablauf

     

    Im ersten Ausbildungsjahr:

    - 3 Tage pro Woche betriebliche Ausbildung in unserem Hause

    - 2 Tage pro Woche in der berufsbildenden Schule Brinkstraße in Osnabrück

    Ab dem zweiten Ausbildungsjahr:

    - 4 Tage pro Woche betriebliche Ausbildung in unserem Hause

    - 1 Tag pro Woche in der berufsbildenden Schule Brinkstraße in Osnabrück

     

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 3 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Bewerbung schiftlich oder per Mail an

    zukunft@assmann.de

    Alexander Neudorf Ansprechpartner

    Alexander Neudorf

  • Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w)

    Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w) bei ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH & CO. KG

    Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w)

    Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren Softwareprojekte nach individuelle Anforderungen. Hierfür planen und realisieren Sie IT-Systeme. Daneben beraten und schulen sie Benutzer.

    Neben der IT-Abteilung lernen sie auch die anderen Abteilungen mit ihren Infomationssystemen, wie z.B. den Einkauf, die Produktionsplanung oder den Betrieb, kennen.

    Fakten

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre

    Ausbildungsbeginn

    Jeweils am 1. August eines Jahres

    Schulische Voraussetzungen

    Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife

    Schwerpunkte der Ausbildung

    Im Rahmen eines detaillierten, individuellen Ausbildungsplans (mit dem Schwerpunkt IT) durchlaufen Sie alle wesentlichen Abteilungen unseres Hauses.

    Ausbildungsablauf

    3 Tage pro Woche betriebliche Ausbildung in unserem Hause; 2 Tage pro Woche in der berufsbildenden Schule in Osnabrück

    Aufgrund der von Ihnen erworbenen Qualifikationen haben Sie sich eine solide Grundlage für den Start in das Berufsleben geschaffen. Nach einem erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung haben Sie die allerbesten Chancen sich in unserem Unternehmen kontinuierlich weiterzuentwickeln und interessante Aufgaben zu übernehmen.

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 3 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Bewerbung schiftlich oder per Mail an

    zukunft@assmann.de

    Alexander Neudorf Ansprechpartner

    Alexander Neudorf

  • Fachinformatiker Systemintegration (m/w)

    Fachinformatiker Systemintegration (m/w) bei ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH & CO. KG

    Fachinformatiker Systemintegration (m/w)

    Fachinformatiker realisieren unternehmensspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Daneben beraten und schulen sie Benutzer.

    Neben der IT-Abteilung lernen sie auch die anderen Abteilungen mit ihren Infomationssystemen, wie z.B. den Einkauf, die Produktionsplanung oder den Betrieb, kennen.

    Fakten

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre

    Ausbildungsbeginn

    Jeweils am 1. August eines Jahres

    Schulische Voraussetzungen

    Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife

    Schwerpunkte der Ausbildung

    Im Rahmen eines detaillierten, individuellen Ausbildungsplans (mit dem Schwerpunkt IT) durchlaufen Sie alle wesentlichen Abteilungen unseres Hauses.

    Ausbildungsablauf

    3 Tage pro Woche betriebliche Ausbildung in unserem Hause; 2 Tage pro Woche in der berufsbildenden Schule in Osnabrück

    Aufgrund der von Ihnen erworbenen Qualifikationen haben Sie sich eine solide Grundlage für den Start in das Berufsleben geschaffen. Nach einem erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung haben Sie die allerbesten Chancen sich in unserem Unternehmen kontinuierlich weiterzuentwickeln und interessante Aufgaben zu übernehmen.

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 3 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Bewerbung schiftlich oder per Mail an

    zukunft@assmann.de

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Alexander Neudorf Ansprechpartner

    Alexander Neudorf

  • Holzmechaniker (m/w)

    Holzmechaniker (m/w) bei ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH & CO. KG

    Holzmechaniker (m/w)

    Holzmechaniker/innen der Fachrichtung Möbel- und Innenausbau steuern und überwachen Produktionsanlagen, mit denen sie Holz und Holzwerkstoffe zu Möbeln, Möbelgestellen, Regalsystemen, Ladeneinrichtungen und anderen Ausbauteilen verarbeiten und wirken bei der Wartung und Instandhaltung der Produktionsanlagen mit. Sie stellen die Apparaturen für den Produktionsprozess ein, bedienen während der Herstellungs- und Verarbeitungsprozesse die größtenteils automatisierten Anlagen und kontrollieren die Werkstoffe sowie die Qualität und Funktionalität der Endprodukte. Schließlich verpacken sie die Produkte, kennzeichnen sie, machen sie versandfertig und lagern sie fachgerecht.

    Holzmechaniker/innen…

    • bereiten die Herstellung von Möbeln und Innenausbaueinrichtungen vor.
    • stellen Bauteile für Möbel und Innenausbaueinrichtungen maschinell her.
    • behandeln und veredeln Oberflächen von Holzbauteilen.
    • bedienen Anlagen der Produktion und Verarbeitung.
    • montieren Holzbauteile zu Möbeln.
    • kontrollieren und dokumentieren die Arbeitsschritte zur Herstellung und Verarbeitung.

    Ihre Fähigkeiten/Interessen und unsere Anforderungen

    • Handwerkliches Geschick
    • Spaß an Mathematik und Deutsch
    • Interesse an Technik
    • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit

    Fakten

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre (unter bestimmten Voraussetzungen ist auch eine Verkürzung auf 2 Jahre möglich)

    Ausbildungsbeginn

    Jeweils am 1. August eines Jahres

    Schulische Voraussetzungen

    Qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife

    Schwerpunkte der Ausbildung

    Im Rahmen eines individuellen Ausbildungsplans durchlaufen Sie die gesamte Produktionskette unseres Hauses.

    Ausbildungsablauf

    Im ersten Ausbildungsjahr:

    3 Tage pro Woche betriebliche Ausbildung in unserem Hause; 2 Tage pro Woche in der berufsbildenden Schule in Melle

    Ab dem zweiten Ausbildungsjahr:

    4 Tage pro Woche betriebliche Ausbildung in unserem Hause; 1 Tag pro Woche in der berufsbildenden Schule in Melle

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 3 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Bewerbung schiftlich oder per Mail an

    zukunft@assmann.de

    Alexander Neudorf Ansprechpartner

    Alexander Neudorf

  • Industriekaufmann/-frau

    Industriekaufmann/-frau bei ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH & CO. KG

    Industriekaufmann/-frau

    Industriekaufleute unterstützen sämtliche Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice nach der Auftragsrealisierung. Während der Ausbildung durchlaufen Industriekaufleute unter anderem die Bereiche Vertrieb/Vertriebsinnendienst, Rechnungswesen, Arbeitsvorbereitung und das Marketing und lernen so sämtliche Unternehmensprozesse in vollem Umfang kennen. Der Einsatz in der Schwerpunktabteilung erfolgt dann nach individuellen Neigungen und Bedarf ca. sechs Monate vor der Abschlussprüfung.

    Industriekaufleute…

    • ermitteln den Bedarf an Produkten und Dienstleistungen, kaufen Materialien, Produktionsmittel und Dienstleistungen ein und disponieren diese für die Leistungserstellung oder den Vertrieb.
    • unterstützen den Prozess der Auftragserledigung, z. B. in der Leistungserstellung und der Logistik.
    • bearbeiten Geschäftsvorgänge des Rechnungswesens.

    Ihre Fähigkeiten / Interessen und unsere Anforderungen:

    • Gute Mathematik-, Deutsch- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Teamfähigkeit
    • Eigeninitiative
    • Bereitschaft zur Flexibilität
    • Sicheres und gepflegtes Auftreten

    Fakten

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre (unter bestimmten Voraussetzungen ist auch eine Verkürzung auf 2 Jahre möglich)

    Ausbildungsbeginn

    Jeweils am 1. August eines Jahres

    Schulische Voraussetzungen

    Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife

    Schwerpunkte der Ausbildung

    Im Rahmen eines detaillierten, individuellen Ausbildungsplans durchlaufen Sie alle wesentli- chen Abteilungen unseres Hauses.

    Ausbildungsablauf

    3 Tage pro Woche betriebliche Ausbildung in unserem Hause;
    2 Tage pro Woche in der berufsbildenden Schule in Melle

    Aufgrund der von Ihnen erworbenen Qualifikationen haben Sie sich eine solide Grundlage für den Start in das Berufsleben geschaffen. Nach einem erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung haben Sie die allerbesten Chancen sich in unserem Unternehmen kontinuierlich weiterzuentwickeln und interessante Aufgaben zu übernehmen.

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 3 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Bewerbung schiftlich oder per Mail an

    zukunft@assmann.de

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Alexander Neudorf Ansprechpartner

    Alexander Neudorf

  • Ingenieur/in Holztechnik (m/w)

    Ingenieur/in Holztechnik (m/w) bei ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH & CO. KG

    Ingenieur/in Holztechnik (m/w)

     

     

    Fakten

    Ausbildungsbeginn

    Jeweils am 1. August eines Jahres

    Schulische Voraussetzungen

    Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife, Techniker/in oder Meister/in sowie eine ab- geschlossene Berufsausbildung zum/zur Holzmechaniker/in oder Tischler/in

    Schwerpunkte der Ausbildung

    Im Rahmen eines detaillierten, individuellen Ausbildungsplans (mit dem Schwerpunkt Be- triebsplanung) durchlaufen Sie die wesentlichen Abteilungen unseres Hauses.

    Der theoretische Teil des Studiums setzt die Schwerpunkte der Ausbildung in die Bereiche Holztechnologie, Fertigungstechnik, Maschinen- und Werkzeugkunde sowie die Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik.

    Ausbildungsablauf

    Der theoretische Teil des Studiums findet in der Berufsakademie Melle in Blockform statt und umfasst i. d. R. zwölf Wochen pro Semester. Im Rahmen der restlichen Zeit des jeweiligen Semesters erfolgt die betriebliche Ausbildung in unserem Hause.

    Darüber hinaus haben die Studierenden die Möglichkeit während des Studiums und auch noch danach Zusatzqualifikationen (wie bspw. den Diplom Ingenieur BA) zu erlangen. Hinzu kommen Jahrgangsprojekte, Exkursionen, sowie die Teilnahme an Projekten und Messen.

    Aufgrund der von Ihnen erworbenen Qualifikationen haben Sie sich eine solide Grundlage für den Start in das Berufsleben geschaffen. Nach einem erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung haben Sie die allerbesten Chancen sich in unserem Unternehmen kontinuierlich weiterzuentwickeln und interessante Aufgaben zu übernehmen.

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 3 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Bewerbung schiftlich oder per Mail an

    zukunft@assmann.de

    Alexander Neudorf Ansprechpartner

    Alexander Neudorf

  • Mechatroniker (m/w)

    Mechatroniker (m/w) bei ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH & CO. KG

    Mechatroniker (m/w)

    Mechatroniker/innen bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten, montieren sie zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand.

    Fakten

    Ausbildungsdauer

    3,5 Jahre

    Ausbildungsbeginn

    Jeweils am 1. August eines Jahres

    Schulische Voraussetzungen

    Qualifizierter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

    Schwerpunkte der Ausbildung

    - Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung

    - Prüfen, Warten und Instandhalten mechatronischer Systeme

    - Installieren, Testen und Nutzen von PC-Hard- und Software

    - Installieren elektrischer Schaltungen und Baugruppen

    - Montage und Demontage von Maschinen, Systemen und Anlagen

    - Feststellen und Beheben von Fehlern und Störungen in mechatronischen Systemen

    - Pneumatik

    Ausbildungsablauf

    Im ersten Ausbildungsjahr:

    - 3 Tage pro Woche betriebliche Ausbildung in unserem Hause

    - 2 Tage pro Woche an der BBS Brinkstraße in Osnabrück

    Ab dem zweiten Ausbildungsjahr:

    - 4 Tage pro Woche betriebliche Ausbildung in unserem Hause

    - 1 Tag pro Woche an der BBS Brinkstraße in Osnabrück

    Abschlussprüfung

    Im Rahmen der Mechatroniker Ausbildung haben wir eine sog.

    gestreckte Abschlussprüfung in zwei Teilen.

    Im Teil 1 – zur Mitte der Ausbildung – werden Teile der beruflichen

    Handlungsfähigkeit bereits während der Ausbildung geprüft.

    Diese macht dann 40 % des Abschlussergebnisses aus.

    Teil 2 der Abschlussprüfung findet zum Ende der Ausbildung statt

    und trägt mit 60 % zum Gesamtergebnis bei.

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 3 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Bewerbung schiftlich oder per Mail an

    zukunft@assmann.de

    Alexander Neudorf Ansprechpartner

    Alexander Neudorf

GLA-WEL GmbH edelstahl und aluminium in form

GLA-WEL GmbH edelstahl und aluminium in form

GLA-WEL GmbH in Melle ist spezialisiert auf das Laserschneiden, Umformen und die CNC-gesteuerte Bearbeitung von Stahl, Edelstahl und Aluminium. Unsere vielfältigen Produkte kommen in verschiedensten Branchen zum Einsatz.

GLA-WEL GmbH in Melle ist spezialisiert auf das Laserschneiden, Umformen und die CNC-gesteuerte Bearbeitung von Stahl, Edelstahl und Aluminium. Wir beliefern vorrangig Kunden aus Industrie und Handel mit Komplettlösungen aus Metall. Auch Auftraggeber der öffentlichen Hand und Privatkunden zählen zu unserem wachsenden Kundenkreis.

Als Zulieferer für die Industrie liefern wir termintreu und flexibel vielfältige Produkte für die industrielle Fertigung zu, vom Laser-Kant-Teil bis zur komplexen Baugruppe, vom EInzelprodukt bis zur Fertigung in Serie. Unsere Produkte aus Stahl, Edelstahl und Aluminium kommen in den verschiedensten Branchen zum Einsatz: im Maschinenbau, im Bauwesen, in pharmazeutischen Unternehmen, in der Lebensmittelherstellung in in der chemischen Industrie.

Kerntätigkeiten unseres nach DIN EN ISO 9001:2008 und DIN EN 1090 zertifizierten Unternehmens sind die Entwicklung, der Vertrieb und die Herstellung von Metallerzeugnissen, Sonder-Anlagenbau und Spezial-Transportlösungen.

Unsere Kern-Geschäftsbereiche sind:

  • CNC-Blechbearbeitung / Metall- und Lasertechnik für Industriekunden
  • Sonder-Anlagen und Maschinenbau
  • Armaturen für die Abwasser- und Klärtechnik
  • Transportlösungen (z. B. Anhänger, Hundetransportboxen)

Weitere Geschäftsfelder:

  • Haus- und Gartenprodukte
  • Werbetechnik

Wir beschäftigen ca. 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bilden in fünf verschiedenen Ausbildungsberufen aus.

Fakten

Stetiges Wachstum durch Weitsicht und Innovationen

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestalten unser Unternehmen aktiv mit.

Wir prüfen, entwickeln und digitalisieren unsere Prozesse.

Ca. 140 Mitarbeiter sind Motor unseres Erfolgs.

Geschäftskunden, Privatkunden, der Handel und die öffentliche Hand beziehen unsere Qualitätsprodukte.

  • Feinwerkmechaniker (m/w) - Fachrichtung Maschinenbau

    Feinwerkmechaniker (m/w) - Fachrichtung Maschinenbau bei GLA-WEL GmbH edelstahl und aluminium in form

    Feinwerkmechaniker (m/w) - Fachrichtung Maschinenbau

    Fakten

    Feinwerkmechaniker Fachrichtung Maschinenbau (m/w) bei GLA-WEL GmbH

    Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

    Einsatzbereich: Herstellung von Bauteilen für Maschinen und Anlagen, Wartung und Instandsetzung von Maschinen, Montage und Demontage technischer Anlagen.

    Voraussetzung:

    • Guter Realschulabschluß
    • Technisches Verständnis
    • Interesse am konzentrierten Arbeiten unter höchster Präzision
    • Gute mathematische Kenntnisse

    Bewerbungsunterlagen

    Mindestens die letzten 2 Schulzeugnisse

    Praktikumsbescheinigungen

    Sonstige Eignungsnachweise

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

  • Feinwerkmechaniker (m/w) - Fachrichtung Zerspanungstechnik

    Feinwerkmechaniker (m/w) - Fachrichtung Zerspanungstechnik bei GLA-WEL GmbH edelstahl und aluminium in form

    Feinwerkmechaniker (m/w) - Fachrichtung Zerspanungstechnik

    Fakten

    Feinwerkmechaniker Fachrichtung Zerspanungstechnik (m/w) bei GLA-WEL GmbH

    Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

    Einsatzbereich: Herstellung und Bearbeitung von Bauteilen, Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen verschiedener Materialien, Bedienen CNC-gesteuerter Maschinen.

    Voraussetzung:

    • Guter Realschulabschluß
    • Technisches Verständnis
    • Interesse am konzentrierten Arbeiten unter höchster Präzision
    • Gute mathematische Kenntnisse

    Bewerbungsunterlagen

    Mindestens die letzten 2 Schulzeugnisse

    Praktikumsbescheinigungen

    Sonstige Eignungsnachweise

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

  • Kaufmann/-frau für Büromanagement

    Kaufmann/-frau für Büromanagement bei GLA-WEL GmbH edelstahl und aluminium in form

    Fakten

    Kaufmann für Büromanagement (m/w) bei GLA-WEL GmbH

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Einsatzbereich: Erledigung bürowirtschaftlicher und kaufmännischer Aufgaben, Einsatz in der Buchhaltung, am Empfang, im Einkauf und in der Auftragsbearbeitung, Organisation, Terminmanagement.

    Voraussetzung:

    • Guter Hauptschulabschluß
    • Gute Sprach- und Rechtschreibkenntnisse
    • Gutes Kommunikationsvermögen
    • Organisationsgeschick
    • Gute Englischkenntnisse
    • Schnelle Auffassungsgabe
    • Flexibilität

    Bewerbungsunterlagen

    Mindestens die letzten 2 Schulzeugnisse

    Praktikumsbescheinigungen

    Sonstige Eignungsnachweise

  • Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

    Maschinen- und Anlagenführer (m/w) bei GLA-WEL GmbH edelstahl und aluminium in form

    Fakten

    Maschinen- u. Anlagenführer Fachrichtung Metall- u. Kunststofftechnik (m/w) bei GLA-WEL GmbH

    Ausbildungsdauer: 2 Jahre

    Einsatzbereich: Einsatz u. a. an Laserschneidanlagen und Gesenkbiegepressen

    Voraussetzung:

    • Guter Hauptschulabschluss
    • Mathematisch-technisches, physikalisches Verständnis
    • logisches und abstraktes Denkvermögen
    • Konzentrationsvermögen
    • Freude am Umgang mit Computern

    Bewerbungsunterlagen

    Mindestens die letzten 2 Schulzeugnisse

    Praktikumsbescheinigungen

    Sonstige Eignungsnachweise

  • Metallbauer (m(w) - Fachrichtung Konstruktionstechnik

    Metallbauer (m(w) - Fachrichtung Konstruktionstechnik bei GLA-WEL GmbH edelstahl und aluminium in form

    Fakten

    Metallbauer (m/w) Fachrichtung Konstruktionstechnik bei GLA-WEL GmbH

    Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

    Einsatzbereich: Fertigung von unterschiedlichen Konstruktionen aus Aluminium, Edelstahl und Stahl. Schneiden, Schleifen, Biegen von Metall, Ausführung von Montagen.

    Voraussetzung:

    • Guter Hauptschulabschluß
    • Besonderes Interesse an handwerklichen und technischen Aufgaben
    • Handwerkliches Geschick
    • Räumliches Vorstellungsvermögen
    • Körperliche Belastbarkeit

    Bewerbungsunterlagen

    Mindestens die letzten 2 Schulzeugnisse

    Praktikumsbescheinigungen

    Sonstige Eignungsnachweise

  • Schilder- und Lichtreklamehersteller (m/w)

    Schilder- und Lichtreklamehersteller (m/w) bei GLA-WEL GmbH edelstahl und aluminium in form

    Fakten

    Schilder- und Lichtreklamehersteller (m/w) Fachrichtung Grafik, Druck, Applikation bei GLA-WEL GmbH

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Einsatzbereich: Gestaltung, Entwicklung, Fertigung von Werbeanlagen, Lichtreklamen, Schriftzügen, Fahrzeugbeschriftung, Textilveredelung, Car Wrapping.

    Voraussetzung:

    • Guter Hauptschulabschluß
    • Handwerklich-technisches Geschick
    • Sinn für Farben und Formen
    • Gute Sprach- und Rechtschreibkenntnisse
    • Gutes Kommunikationsvermögen
    • Körperliche Belastbarkeit

    Bewerbungsunterlagen

    Mindestens die letzten 2 Schulzeugnisse

    Praktikumsbescheinigungen

    Sonstige Eignungsnachweise, z. B. Arbeitsproben von Kreativleistungen

Gustav Wilms oHG

Gustav Wilms oHG

Die Firma Wilms wurde 1893 als Einzelunternehmen gegründet und befindet sich seither durchgehend im Familienbesitz. Inzwischen ist das Unternehmen eine offene Handelsgesellschaft unter der Leitung der Inhaber Heinrich Wilms und Katharina Wilms.

Dabei haben sich über die Jahre 3 feste Standbeine entwickelt:

Holzverpackungen

Neben den klassischen Holzverpackungen wie Paletten, Kisten und Verschlägen haben wir uns auch auf die Entwicklung von kundenindividuellen Sonderlösungen spezialisiert. Unser Kerngeschäft konzentiert sich auf die Konstruktion und Herstellung von Spezialverpackungen aus Holz zum Transport und zur Lagerung von Kundenprodukten mit besonderen Ansprüchen.

Die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung bedarfsgerechter logistischer Konzepte für unsere Kunden komplettiert unser Angebot. Bedarfsgesteuerte automatische Just-in-time Belieferung, RFID-überwachte Mehrwegkreisläufe oder die Abwicklung sicherer Luftfracht sind nur einige der bereits umgesetzten Themen.

Supply Chain Technologies

Wir sind ein Systemintegrator mit einer hohen Logistik-, RFID- und IT-Kompetenz. Aufbauend auf unserer 20 jährigen Projekterfahrung entwickeln wir Systeme, mit denen wir den Material- und Informationsfluss unserer Kunden verbinden und hierdurch Effizienz und Transparenz in die Geschäftsprozesse bringen.

HygieneHolz

In diesem Geschäftsbereich nutzen wir vor allem die antibakteriellen Eigenschaften von Kiefernkernholz. Dieses ist die Basis all unserer HygieneHolz-Produkte, zu denen unter anderem die Naturkosmetik Linie 'PinusVital' und die Tierpflege 'PinusFauna' zählen.

Fakten

Standorte

Bad Essen - Barkhausen

Melle - Buer

Gründung

1893

Mitarbeiter

ca. 100 Mitarbeiter

Ansprechpartner

Katharina Wilms

Huning Unternehmensgruppe

Huning Unternehmensgruppe

Mit der Gründung der Huning Umwelttechnik im Jahre 1977 nahm unsere Geschichte ihren Anfang. Begonnen mit einem landwirtschaftlichen Lohnbetrieb über die Schlammentwässerung bis zur Dienstleistung rund um die Zentrifuge, hat sich die Umwelttechnik stetig weiter entwickelt.

Mit Beginn des neuen Jahrtausends wurden die Unternehmen Heitling Fahrzeugbau, Huning Maschinenbau und auch der Huning Anlagenbau nach und nach in die Unternehmensgruppe integriert.

Und als bisher letztes Mitglied, am Standort Melle, rundete die Firma Brand Rühr- und Pumptechnik das Gesamtprofil nochmals ab.

Alle Unternehmen unserer Gruppe sind in der Landwirtschaft, der regenerativen Energien und den dazugehörigen Bereichen zu Hause. Daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, Ökonomie und Ökologie miteinander zu verbinden und auf diese Kräfte zu setzen. Die Verzahnung innerhalb der Gruppe bietet uns die Möglichkeit. Alle Innovationen und Neuheiten unter professionellen und realen Bedingungen zu erproben und zu verbessern.

 

Das ausgeprägte WIR-Gefühl innerhalb der Gruppe sorgt dafür, dass jedes Unternehmen das Ganze sieht anstatt sich ausschließlich auf sich selbst zu konzentrieren.

Fakten

Unternehmensform:

Unternehmensgruppe

 

Sitz:

Melle, deutschlandweit

 

Geschäftsführer:

Walter Huning

 

Zugehörige Unternehmen, Standort Melle:

Huning Anlagenbau GmbH & Co. KG

Heitling Fahrzeugbau GmbH & Co. KG

Huning Maschinenbau GmbH

Brand Rühr- und Pumptechnik GmbH

Huning Umwelttechnik GmbH & Co. KG (Kerßenbrock)

 

Mitarbeiter:

Standorte Melle: ca.200

Gesamte Gruppe: über 300

 

Betätigungsfelder:

Anlagenbau:

Im Bereich Umwelttechnik und Biogas bieten wir individuelle Konzeptlösungen und Ausführungen von der Planung, über die Produktion bis hin zur Realisation mit den Schwerpunkten Förderung, Deponierung, Behandlung und Zwischenlagerung von Klärschlamm, Biomasse und schwerfließenden Schüttgütern an.

 

Fahrzeugbau:

Der Heitling Fahrzeugbau entwickelt und baut individuelle und bedarfsgerechte Nutzfahrzeuge. Zum Produktprogramm gehören Silo- und Kippfahrzeuge mit pneumatischer Entleerung für den Transport rieselfähiger Güter wie Futtermittel und Holzpellets sowie Flüssigmist-Sattelauflieger und Abschiebewagen für den landwirtschaftlichen Einsatz. Unser Double- und Multiliner macht es möglich Flüssigsubstrate und rieselfähige Stoffe zu transportieren.

 

Maschinenbau:

Die Huning Maschinenbau GmbH ist ein international tätiges Unternehmen mit breitem Portfolio in der Metallverarbeitung. Dazu setzen wir auf neueste Laser- und Zerspanungstechnologien und sind mit unseren Bearbeitungszentren vom reinen Laserteil bis hin zur komplexen Baugruppenfertigung weit aufgestellt.

 

Rühr- und Pumptechnik:

Die Brand Rühr- und Pumptechnik ist ein erfolgreicher und erfahrener Gülletechnik-Spezialist in der Landwirtschaft und bei Biogasanlagen. Das Produktportfolio umfasst Güllemixer, Pumpen, Tauchrührwerke – elektrisch, hydraulisch oder zapfwellengetrieben für Gruben und Hochbehälter.

 

Umwelttechnik:

Mit der Huning Umwelttechnik bieten wir Dienstleistungen sowie wirtschaftliche und innovative Lösungen rund um die Behandlung von biologischen Schlämmen an.

 

Beräumung von Gewässern und Flüssen, Entwässerung und Verwertung von Biomasse, Wartung und Reparatur von Zentrifugen sowie Vermietung von Neu- und Gebrauchtmaschinen.

Impressionen

Huning Unternehmensgruppe 1
Huning Unternehmensgruppe 2
Huning Unternehmensgruppe 3
Huning Unternehmensgruppe 4
Huning Unternehmensgruppe 5
Huning Unternehmensgruppe 6
Huning Unternehmensgruppe 7
Huning Unternehmensgruppe 8
Huning Unternehmensgruppe 9
Huning Unternehmensgruppe 10
Huning Unternehmensgruppe 11
Huning Unternehmensgruppe 12
Huning Unternehmensgruppe 13
Huning Unternehmensgruppe 14
Huning Unternehmensgruppe 15
Huning Unternehmensgruppe 16
Huning Unternehmensgruppe 17
Huning Unternehmensgruppe 18
Huning Unternehmensgruppe 19
Huning Unternehmensgruppe 20
Huning Unternehmensgruppe 21
Huning Unternehmensgruppe 22
iNOEX GmbH

iNOEX GmbH

Seit mehr als 30 Jahren steht der Name iNOEX für zukunftsweisende Mess-, Regel- und Verfahrenstechnik in der Kunststoffextrusion. Mit technischem Know-how und revolutionären Ideen entwickeln hochqualifizierte Mitarbeiter Systeme und Lösungen, die präzise auf die spezifischen Anforderungen der Rohr-, Profil-, Kabel- und Folienextrusion abgestimmt sind.

Die iNOEX GmbH, eine 100 %-ige Tochter der CiTEX Holding GmbH, verfolgt eine kontinuierliche Expansionsstrategie. Zur Erreichung der ambitionierten Ziele investiert der Konzern seit Jahren erfolgreich in die Segmente Forschung & Entwicklung, Produktionstechnik, Vertrieb und Service.

Bei iNOEX erwartet Sie ein anspruchsvoller Arbeitsplatz in einem internationalem Unternehmen. Wir bieten Ihnen eine qualifizierte Ausbildung mit abwechslungsreichen und herausfordernden Tätigkeiten mit einem guten Betriebsklima und angemessener Vergütung.

 

Fakten

gegründet

1984

Mitarbeiterzahl

100

Standort

Maschweg 70
49324 Melle

Kontakt

Tel.: 05422 - 60507-0
Fax: 05422 - 60507-101
E-Mail: jobs@inoex.de

Ansprechpartner

Nadine Rohlfing

Melos GmbH

Melos GmbH

Die Melos GmbH ist ein international tätiges Unternehmen in der Chemieindustrie mit Sitz in Melle-Mitte. Das Unternehmen produziert Granulate und Compounds, die u.a. in Laufbahnen, Fallschützböden und in der Kabelindustrie eingesetzt werden.

Die Melos GmbH ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Herstellung von Gummigranulaten für Bodenbelagssysteme im Sport-, Freizeit und Gewerbebereich sowie Füllmischungen für Kabelanwendungen. Unsere Produkte setzen seit Jahrzehnten weltweit Standards in Qualität und Anwendung. Auf unserem Granulat wurde im Jahr 2009 der bisherige Weltrekord über die 100- und 200-Meterstrecke von Usain Bolt gelaufen, der bis heute unerreicht ist. Mit der individuellen Entwicklung eines blauen Granulates für das Berliner Olympiastadion haben wir einen Meilenstein für farbige Leichtathletiklaufbahnen geschaffen und Maßstäbe gesetzt. Unsere Produkte stehen für Emotion und Begeisterung. Unser Unternehmen beschäftigt am Standort in Melle 210 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz in Höhe von 81 Millionen €.

Fakten

gegründet

1930

Standort

Bismarckstraße 4-10
49324 Melle

Kontakt

05422 / 94470

bewerbung@melos-gmbh.de

Branche

Chemieindustrie

Umsatz

86 Mio. € (2016)

Mitarbeiterzahl

230

Produkte

Granules
Cable Compounds
Customer Solutions

Anwendungsgebiete

Laufbahnen
Spielplätze
Multifunktions-Sportanlagen
Sonstige Gummiböden
Kunstrasen-Fußballfelder
Landscaping-Kunstrasen
Kabelanwendungen
Individuelle Kunststoffkomponenten

Andrea Goecke Ansprechpartner

Andrea Goecke

Multi Packaging Solutions Melle GmbH

Multi Packaging Solutions Melle GmbH

Solutions that protect and promote the world´s great brands

Multi Packaging Solutions (MPS) ist ein weltweit tätiger Konzern der Verpackungsindustrie mit Schwerpunkt hochwertige Konsumgüter- und Pharmazieverpackungen. An mehr als 59 Standorten auf drei Kontinenten arbeiten über 9.000 Mitarbeiter. MPS verfügt über vier Standorte in Deutschland und beschäftigt dort 900 Mitarbeiter mit einem Jahresumsatz von ca. 150 Mio. €. Die deutschen Standorte in Obersulm, Stuttgart, Düren und Melle haben sich auf hochwertige Verpackungen aus Kartonagen spezialisiert und sind Marktführer in den Segmenten Kosmetik und Süßware.

Zu den namhaften Kunden zählen u.a.: Storck, Ferrero, Hachez, Humana, Hipp, Dannemann, Villiger und Arnold André.

Wenn Du Lust auf eine Ausbildung in einem innovativen und modernen Ausbildungsbetrieb hast, dann bewirb Dich bei uns.

Fakten

Standort

An der Schwanemühle 1
49324 Melle (Gerden)

gegründet

1881

Kontakt

05422 / 92600
Info.Melle@multipkg.com

www.multipkg.com

 

Branche

Verpackung

Umsatz

39,2 Mio. € (2014) bei einer maximalen Kapazität von 42 Mio.

Mitarbeiterzahl

200 Mitarbeiter am Standort in Melle

Produkte

Faltschachteln aus Papier und Karton

Katharina Gruß Ansprechpartner

Katharina Gruß

  • Duales Studium: Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (m/w)

    Duales Studium: Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (m/w) bei Multi Packaging Solutions Melle GmbH

    Duales Studium: Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (m/w)

    Der Bachelor-Studiengang kombiniert eine interessante Doppelqualifikation zum "Bachelor of Arts" Betriebswirtschaft an der VWA Osnabrück mit einem Berufsabschluss "Industriekauffrau/-mann" an der Industrie- und Handelskammer Osnabrück nach nur dreieinhalbjähriger Ausbildungs- und Studienzeit. Durch die Integration der Berufsausbildung in das Studium entsteht eine direkte Verknüpfung zwischen den an der Hochschule gewonnenen Erkenntnissen und den Anforderungen der Praxis. Somit werden Sie umfassend auf ein aktives und vielseitiges Berufsleben vorbereitet.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Abitur oder Fachhochschulreife
    • Gute Noten in Deutsch, Englisch, Mathematik

    Dauer der Ausbildung

    • Studium 7 Semester
    • Duales Studium (Hochschule und Betrieb)
    • Industriekaufmann-/frau nach 2 Jahren

    Berufsakademie

    VWA Osnabrück

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika
    Katharina Gruß Ansprechpartner

    Katharina Gruß

  • Industriekaufmann/-frau

    Industriekaufmann/-frau bei Multi Packaging Solutions Melle GmbH

    Industriekaufmann/-frau

    Industriekaufleute sind die Allrounder in der Verwaltung. Du steuerst betriebswirtschaftliche Abläufe und vergleichst in der Materialwirtschaft Angebote, verhandelst mit Lieferanten und betreust die Warenannahme und Lagerung. In der Produktionswirtschaft planst, steuerst und überwachst Du die Herstellung von Waren und erstellst Auftragsdokumente. Du kannst Kalkulationen und Preise erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen führen. Außerdem erarbeitest Du Marketingstrategien und bist in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft und Personalwesen tätig.

    Fakten

    Dauer der Ausbildung

    Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre, kann aber bei guten Leistungen verkürzt werden.
    Die Abschlussprüfung ist bei der IHK abzulegen.

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    • Betriebswirt/-in VWA
    • Bachelor of Arts
    • Bilanzbuchhalter/-in
    • Fachkaufmann/-frau Einkauf u. Logistik
    • Marketingkaufmann/-frau
    • Personalfachkaufmann/-frau

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Bewerbungsunterlagen schriftlich oder per Mail an bewerbungen.melle@multipkg.com

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Katharina Gruß Ansprechpartner

    Katharina Gruß

  • Medientechnologe (m/w)

    Medientechnologe (m/w) bei Multi Packaging Solutions Melle GmbH

    Medientechnologe (m/w)

    Farbe gefällig?

    Die gibt es im Beruf des Medientechnologen reichlich.

    Als fertig ausgebildeter Medientechnologe Druck bist Du dafür verantwortlich, den gesamten Druckprozess zu überwachen. Du sorgst für die eindrucksvolle Wiedergabe von Text und Bild und bedienst dabei modernste Technik. Es gehört zu den Aufgaben des Medientechnologen Druck, alle erforderlichen Materialien, z.B. Farben und Papier, für den Druck vorzubereiten.

     

    Fakten

    Dauer der Ausbildung

    Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre, kann aber bei guten Leistungen verkürzt werden.Die Abschlussprüfung ist bei der IHK abzulegen.

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    • Industriemeister/-in Printmedien
    • Medienfachwirt/-in Print
    • Medienfachwirt/-in Digital
    • Drucktechniker/-in
    • Bachelor of Science Druck- und Medientechnologie
    • Bachelor of Arts Druck- und Medientechnik
    • Master of Science Druck und Medientechnologie

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Bewerbung schriftlich oder per Mail an bewerbungen.melle@multipkg.com

    Katharina Gruß Ansprechpartner

    Katharina Gruß

  • Packmitteltechnologe (m/w)

    Packmitteltechnologe (m/w) bei Multi Packaging Solutions Melle GmbH

    Packmitteltechnologe (m/w)

    Packmitteltechnologe?

    Nie gehört, wirst Du sagen. Aber täglich hast Du Produkte in der Hand, die von Packmitteltechnologen gefertigt werden. Du fertigst Packmittel, die den Produktinhalt optimal schützen und gleichzeitig für das Produkt werben. Als Packmitteltechnologe richtest Du die technisch anspruchsvollen, vielfach computergesteuerten Hochleistungsmaschinen ein, rüstest sie für das Stanzen, Kleben und Veredeln um, planst den Materialbedarf und stellst einen störungsfreien Produktionsablauf sicher. Zudem kommen Packmitteltechnologen in der Qualitätspüfung und Produktionsplanung zum Einsatz.

    Fakten

    Dauer der Ausbildung

    Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre, kann aber bei guten Leistungen verkürzt werden.
    Die Abschlussprüfung ist bei der IHK abzulegen.

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    • Verpackungstechnik/ Verpackungsgestaltung,
    • Industrielle Verpackung oder Qualitätstechnik, -prüfung, -sicherung und -kontrolle,
    • Industriemeister/-in für Papierverarbeitung,
    • Papiertechniker/-in,
    • Verpackungstechniker/-in Papieringenieur/-in,
    • Bachelor of Engineering Papiertechnik an der BA in Karlsruhe

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Bewerbungen schriftlich oder per Mail an bewerbungen.melle@multipkg.com

    Katharina Gruß Ansprechpartner

    Katharina Gruß

Refratechnik Ceramics GmbH

Refratechnik Ceramics GmbH

Die Refratechnik Ceramics GmbH, ein Unternehmen der Refratechnik Gruppe, ist ein neu gegründetes Unternehmen, das im Jahr 2013 im Rahmen eines Asset-Deals, aus der insolventen BURTON GmbH +Co. KG entstanden ist.

 

 

Die Refratechnik Gruppe gehört weltweit zu den innovativen und erfolgreichen Partnern der Zement-, Kalk- Stahl- und anderen Industrien. Als global agierendes Privatunternehmen der Feuerfestbranche entwickelt die Firma die optimalen Kombinationen aus Produkten, Service und Leistungsangeboten. Die Refratechnik Ceramics GmbH mit den beiden Produktionsstandorten Melle, Deutschland und Sátoraljaújhely, Ungarn (Refratechnik Hungaria Kft.), ist ein zuverlässiger Lieferant für die weltweiten Kunden. Refratechnik Ceramics GmbH ist weltweit die Nummer Eins für komplette Tunnelofensysteme. Als Weltmarktführer für die Keramikindustrie werden Tunnelofenwände, Tunnelofendecken, Tunnelofenwagen und Brennhilfsmittel geliefert.

Fakten

gegründet

1887

Standort

Barkhausener Straße 55
49328 Melle

Kontakt

0 54 27 - 81 - 0

personal.ceramics@refra.com

 

Branche

Feuerfestindustrie

Umsatz

35 Mio. €

Mitarbeiterzahl

230

Produkte

Feuerfeste Wand, Decke und Wagen für Tunnelöfen, in denen Klinkersteine, Hintermauersteine, Dachziegel etc. gebrannt werden, sowie Brennhilfsmittel wie Kassetten für den Brand von Dachziegeln

Feuerfeste Produkte u. a. für die Aluminium- und Müllverbrennungsindustrie

Anja Schulke Ansprechpartner

Anja Schulke

  • Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w)

    Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w) bei Refratechnik Ceramics GmbH

    Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w)

     

    Elektroniker für Betriebstechnik m/w installieren elektrische Bauteile und Anlagen in den Bereichen elektrische Energieversorgung, industrielle Betriebsanlagen oder moderne Gebäudesystem- und Automatisierungstechnik. Sie warten sie regelmäßig, erweitern bzw. modernisieren sie und reparieren sie im Falle einer Störung. Auch installieren sie Leitungsführungssysteme, Energie- und Informationsleitungen sowie die elektrische Ausrüstung von Maschinen mit den dazugehörigen Automatisierungssystemen.

    Die Elektroniker m/w programmieren, konfigurieren und prüfen Systeme und Sicherheitseinrichtungen. Sie organisieren die Montage von Anlagen und überwachen die Arbeit von Dienstleistern und anderen Gewerken. Bei der Übergabe der Anlagen weisen Elektroniker m/w für Betriebstechnik die zukünftigen Anwender in die Bedienung ein.

     

    Fakten

    Voraussetzungen

    • guter Realschulabschluss
    • gute Kenntnisse in folgenden Schulfächern sind wünschenswert: Mathematik, Physik

    Dauer der Ausbildung

    3,5 Jahre

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    • Industriemeister/-in
    • Techniker/-in

    Berufsschule

    Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück In Melle (BBS Melle)

    Wir erwarten

    Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Freundlichkeit, gute Allgemeinbildung

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Anja Schulke Ansprechpartner

    Anja Schulke

  • Industriekaufmann/-frau

    Industriekaufmann/-frau bei Refratechnik Ceramics GmbH

    Industriekaufmann/-frau

     

    Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und -lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem erarbeiten sie gezielte Marketingstrategien. Sind sie in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermitteln sie den Personalbedarf, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. -auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

     

    Fakten

    Voraussetzungen

    • guter Realschulabschluss, Berufskolleg oder Gymnasium
    • gute Kenntnisse in folgenden Schulfächern sind wünschenswert: Mathematik, Wirtschaft, Englisch, Deutsch

    Dauer der Ausbildung

    3 Jahre

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    • Betriebsfachwirt/-in
    • Bilanzbuchhalter/-in

    Ausbildungsabteilungen

    Arbeitsvorbereitung, Fibu/Controlling, IT, Materialwirtschaft/Magazin, Personalwesen, QM/Labor, Telefonzentrale, Vertrieb

    Berufsschule

    Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück In Melle (BBS Melle)

    Wir erwarten

    Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Freundlichkeit, gute Allgemeinbildung

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Anja Schulke Ansprechpartner

    Anja Schulke

  • Industriekeramiker (m/w)

    Industriekeramiker (m/w) bei Refratechnik Ceramics GmbH

    Industriekeramiker (m/w)

     

    Industriekeramiker m/w Anlagentechnik stellen Massenartikel der Gebrauchskeramik, der Baukeramik und der technischen Keramik her. Hauptsächlich richten sie die im Produktionsprozess eingesetzten Maschinen und Anlagen ein, bedienen und warten diese. Sie steuern und überwachen den Materialfluss der Rohstoffe in den Aufbereitungsmaschinen , rüsten die Anlagen zur Formgebung je nach herzustellendem Artikel um, bereiten die Trocknungs- und Brennöfen vor und bedienen die Anlagen. Auch Veredlungs- und Verpackungsanlagen werden von ihnen gesteuert. Wenn Fertigungsfehler oder Maschinenstörungen auftreten, suchen sie die Ursachen und beseitigen die Fehler. Für ihre Arbeit brauchen sie Kenntnisse der Mess-, Steuer- und Regeltechnik, aber auch der Metall- und Elektrotechnik.

     

     

    Fakten

    Voraussetzungen

    • guter Hauptschulabschluss
    • gute Kenntnisse in folgenden Schulfächern sind wünschenswert: Mathematik, Physik, Chemie

    Dauer der Ausbildung

    3 Jahre

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    • Industriemeister/-in Fachrichtung Keramik
    • Keramiktechniker/-in

    Ausbildungsabteilungen

    Aufbereitung, E-Werkstatt, Formerei, Labor, Ofenbetrieb/Endbearbeitung, Presswerkzeugbau, Presswerkzeugbaumontage, Schlosserei, SIC Abteilung

    Berufsschule

    Berufsschule Höhr-Grenzhausen, Rheinland-Pfalz

    Wir erwarten

    Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Freundlichkeit, gute Allgemeinbildung

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika
    Anja Schulke Ansprechpartner

    Anja Schulke

  • Industriemechaniker (m/w)

    Industriemechaniker (m/w) bei Refratechnik Ceramics GmbH

    Industriemechaniker (m/w)

     

    Industriemechaniker m/w sorgen dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Sie stellen Geräteteile, Maschinenbauteile und -gruppen her und montieren diese zu Maschinen und technischen Systemen. Anschließend richten sie diese ein, nehmen sie in Betrieb und prüfen ihre Funktionen. Zu ihren Aufgaben gehören zudem die Wartung und die Instandhaltung der Anlagen. Sie ermitteln Störungsursachen, bestellen passende Ersatzteile oder fertigen diese selbst an und führen Reparaturen aus. Nach Abschluss von Montage und Prüfarbeiten weisen sie Kollegen oder Kunden in die Bedienung und Handhabung ein.

     

    Fakten

    Voraussetzungen

    guter Realschulabschluss

    Dauer der Ausbildung

    3,5 Jahre

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    • Industriemeister/-in
    • Techniker/-in

    Berufsschule

    Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück In Melle (BBS Melle)

    Wir erwarten

    Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Freundlichkeit, gute Allgemeinbildung

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Anja Schulke Ansprechpartner

    Anja Schulke

Ruwac Industriesauger GmbH

Ruwac Industriesauger GmbH

Metallspäne, explosive Gase, Kunststoffgranulat, Getreidestaub…: Ruwac konstruiert und baut Industriesauger und Absauganlagen für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke.

Von Melle-Riemsloh aus beliefern wir unsere Kunden weltweit mit maßgeschneiderten Industriesaugern und Absauganlagen. Wir haben zwar ein Katalogprogramm, aber die meisten Anlagen werden ganz individuell für die jeweilige Anwendung  projektiert – das schätzen die Kunden.

Wir sind kein ganz junges Unternehmen (gegründet 1976), sind also im Markt gut etabliert und wachsen kontinuierlich. Zur Zeit beschäftigen wir ca. 150 Mitarbeiter. Damit sind wir groß genug, um sichere und vielseitige Arbeitsplätze mit guten Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten – und doch noch so klein, dass jeder Mitarbeiter das große Ganze im Blick halten kann. Denn uns ist es wichtig, über Abteilungen und Hierarchien hinweg im Team zusammenzuarbeiten. Das ist typisch für Ruwac.

Fakten

gegründet

1976

Standort

Westhoyeler Str. 25
49328 Melle-Riemsloh

Kontakt

0 52 26 - 98 30-0
bewerbung@ruwac.de

Branche

Industriesauger und Absauganlagen

Umsatz

26,6 Mio. € (2015)
23,6 Mio. € (2014)
22,8 Mio. € (2013)

Mitarbeiterzahl

ca. 150

Nina Sonnenschein Ansprechpartner

Nina Sonnenschein

  • Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w)

    Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w) bei Ruwac Industriesauger GmbH

    Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w)

    Nach einer gründlichen elektronischen und mechanischen Ausbildung lernt der/die Auszubildende die Funktionsweise von komplexeren Systemen und Baugruppen kennen und beherrschen. Elektronische Steuerungen spielen dabei eine zunehmende Rolle. Die angehenden Elektroniker/innen warten sie regelmäßig, erweitern bzw. modernisieren sie. Im Falle einer Störung sind sie für die Reparatur zuständig. Auch installieren sie Leitungsführungssysteme, Energie- und Informationsleitungen, sowie die elektrische Ausrüstung von Maschinen mit den dazugehörigen Automatisierungssystemen.

     

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Guter Realschulabschluss
    • Logisches Denken
    • Neigung zu technisch-handwerklicher Tätigkeit
    • Technisches Interesse und Verständnis
    • Interesse an Mathematik und Computer
    • Interesse an Elektrotechnik, Elektronik, Hydraulik, Pneumatik
    • Englisch Kenntnisse
    • Zuverlässigkeit und Sorgfalt
    • Teamfähigkeit

    Dauer der Ausbildung

    3,5 Jahre

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    • Industriemeister/in mit Fachrichtung Elektrotechnik
    • Technischer Fach-/Betriebswirt/in
    • Geprüfter Prozessmanager/in
    • usw.

    Bewerbungsunterlagen

    In der Regel wird eine schriftliche Bewerbung erwartet. Die Bewerber können die Bewerbung sowohl online per Mail oder über den Postweg einreichen.

    Folgende Unterlagen gehören zu einer vollständigen schriftlichen Bewerbung:

    • Bewerbungsanschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Kopien der letzten Schulzeugnisse
    • Bescheinigungen von Praktika/Kursen
    • Bewerbungsfoto (auf freiwilliger Basis)

    Nach einem internen Auswahlverfahren werden einzelne Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
    Nach einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch folgt ein kurzes Praktikum (1-2 Tage), um den Bewerbern und uns die Möglichkeit zu geben, sich besser kennen zu lernen.

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Nina Sonnenschein Ansprechpartner

    Nina Sonnenschein

  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

    Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) bei Ruwac Industriesauger GmbH

    Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

    Aufgaben einer Fachkraft für Lagerlogistik (m/w):

    • Güter annehmen und kontrollieren
      Platz für die eingehende Ware planen
      Angelieferte Waren in Empfang nehmen, auf Vollständigkeit / Unversehrtheit prüfen
      Entladungsvorgang organisieren

    • Güter lagern 
      Lagerzonen und -einrichtungen planen
      Lagerplätze nach technischen, ökonomischen und sicherheitsrelevanten Gesichtspunkten auswählen
      Güter mithilfe von Fördergeräten einlagern, dabei Warenart, Beschaffenheit, Volumen und Gewicht beachten
      Einlagerung mit spezieller Software dokumentieren

    • Maßnahmen zur Qualitätserhaltung und -verbesserung ergreifen

    • Güter im Betrieb transportieren
      Fördersysteme, Hebezeuge oder Regalbediengeräte je nach Güterart und -menge auswählen
      Waren in andere Betriebsabteilungen transportieren

    • Tourenplan unter wirtschaftlichen, infrastrukturellen, terminlichen und umweltspezifischen Gesichtspunkten erstellen

    • Güter kommissionieren
      Material- und Informationsfluss vorbereiten
      Je nach Lager- und Kommissionierungssystem und Auftrag Güter zusammenstellen
      Optimierungsmöglichkeiten vorschlagen

    • Güter verpacken 
      Verpackungskosten ermitteln
      Güter kundenorientiert und unter Berücksichtigung von Güter- und Transportart, nationaler und internationaler Bestimmungen verpacken
      Geeignete Verpackungsmaschinen und -geräte auswählen
      Waren beschriften und kennzeichnen
      Verbrauchtes Verpackungsmaterial umweltgerecht entsorgen

    • Güter verladen
      Arbeitsabläufe in der Verladung planen
      Verladung kosten- und kundenorientiert vorbereiten; dabei gesetzliche und vertragliche Vorgaben beachten
      Geeignete Verpackungsmaschinen und -geräte auswählen
      Waren beschriften und kennzeichnen
      Verbrauchtes Verpackungsmaterial umweltgerecht entsorgen

    • Güter versenden 
      Versandkosten ermitteln
      Versandpapiere bearbeiten; ggf. fachspezifische Fremdsprachenkenntnisse anwenden

    • Logistische Prozesse optimieren
      Lagerbestände quantitativ und qualitativ prüfen und darüber die Einkaufsabteilung informieren
      Vorschläge zur Optimierung der Schnittstellen (z.B. Beschaffung / Lager) im logistischen Prozess machen

    • Kennzahlen ermitteln und auswerten
      Lagerkennziffern berechnen und als Kontrollinstrument einer wirtschaftlichen Lagerhaltung einsetzen
      Inventuren durchführen

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Realschulabschluss / guter Hauptschulabschluss
    • Interesse an organisatorischen Abläufen
    • Räumliches Vorstellungsvermögen
    • Zuverlässigkeit und Sorgfalt
    • Teamfähigkeit

    Dauer der Ausbildung

    3 Jahre

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    • Logistikmeister/in
    • Technische/r Fachwirt/in
    • Technische/r Betriebswirt/in
    • usw.

    Bewerbungsunterlagen

    In der Regel wird eine schriftliche Bewerbung erwartet. Die Bewerber können die Bewerbung sowohl online per Mail oder über den Postweg einreichen.

    Folgende Unterlagen gehören zu einer vollständigen schriftlichen Bewerbung:

    • Bewerbungsanschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Kopien der letzten Schulzeugnisse
    • Bescheinigungen von Praktika/Kursen
    • Bewerbungsfoto (auf freiwilliger Basis)

    Nach einem internen Auswahlverfahren werden einzelne Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
    Nach einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch folgt ein kurzes Praktikum (1-2 Tage), um den Bewerbern und uns die Möglichkeit zu geben, sich besser kennen zu lernen.

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Nina Sonnenschein Ansprechpartner

    Nina Sonnenschein

  • Industriekaufmann/-frau

    Industriekaufmann/-frau bei Ruwac Industriesauger GmbH

    Industriekaufmann/-frau

    Angehende Industriekaufleute befassen sich mit allen kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Prozessen und durchlaufen hierbei die Abteilungen Einkauf, Arbeitsvorbereitung, Produktmanagement-Marketing, Zentrale/Empfang, Versand, Verkauf-Kundendienst und Verkauf Export. Zusätzlich finden fachübergreifende Praktika (Abteilung Technik / Abteilung Qualitätsmanagement-Qualitätssicherung) statt.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Guter Realschulabschluss / Abitur
    • Neigung zu Büro- und Verwaltungsarbeiten und kaufmännischem Denken
    • Interesse am Umgang mit Daten und Zahlen
    • Systematische und sorgfältige Arbeitsweise
    • gute Kommunikationsfähigkeit
    • Verantwortungsbewusstsein
    • Teamfähigkeit

    Dauer der Ausbildung

    3 Jahre

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    • Industriefachwirt/in
    • Wirtschaftsfachwirt/in
    • Betriebswirt/in
    • Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in
    • Personalfachkaufmann/-frau
    • Geprüfte/r Fachkaufmann/-frau Einkauf und Logistik
    • usw.

    Bewerbungsunterlagen

    In der Regel wird eine schriftliche Bewerbung erwartet. Die Bewerber können die Bewerbung sowohl online per Mail oder über den Postweg einreichen.

    Folgende Unterlagen gehören zu einer vollständigen schriftlichen Bewerbung:

    • Bewerbungsanschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Kopien der letzten Schulzeugnisse
    • Bescheinigungen von Praktika/Kursen
    • Bewerbungsfoto (auf freiwilliger Basis)

    Nach einem internen Auswahlverfahren werden einzelne Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
    Nach einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch folgt ein kurzes Praktikum (1-2 Tage), um den Bewerbern und uns die Möglichkeit zu geben, sich besser kennen zu lernen.

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Nina Sonnenschein Ansprechpartner

    Nina Sonnenschein

  • Technischer Produktdesigner (m/w)

    Technischer Produktdesigner (m/w) bei Ruwac Industriesauger GmbH

    Technischer Produktdesigner (m/w)

    Technische Produktdesigner/innen der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion sind an der Entwicklung von Anlagen und Maschinen beteiligt. Sie erstellen dreidimensionale Datenmodelle, sowie technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Guter Realschulabschluss / Abitur
    • Ausgeprägtes technisches Interesse und Verständnis
    • Räumliches Vorstellungsvermögen
    • Hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit
    • Zuverlässigkeit und Sorgfalt
    • Teamfähigkeit
    • Bereitschaft zur ständigen Weiterentwicklung

    Dauer der Ausbildung

    3,5 Jahre

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    • Staatlich geprüfte/r Techniker/in
    • Technische/r Betriebswirt/in
    • Studium an der Fachhochschule (z.B. Konstruktionstechnik oder Maschinenbau)
    • usw.

    Bewerbungsunterlagen

    In der Regel wird eine schriftliche Bewerbung erwartet. Die Bewerber können die Bewerbung sowohl online per Mail oder über den Postweg einreichen.

    Folgende Unterlagen gehören zu einer vollständigen schriftlichen Bewerbung:

    • Bewerbungsanschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Kopien der letzten Schulzeugnisse
    • Bescheinigungen von Praktika/Kursen
    • Bewerbungsfoto (auf freiwilliger Basis)

    Nach einem internen Auswahlverfahren werden einzelne Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
    Nach einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch folgt ein kurzes Praktikum (1-2 Tage), um den Bewerbern und uns die Möglichkeit zu geben, sich besser kennen zu lernen.

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Nina Sonnenschein Ansprechpartner

    Nina Sonnenschein

Schomäcker Federnwerk GmbH

Schomäcker Federnwerk GmbH

Die Schomäcker Federnwerk GmbH hat ihren Sitz in Altenmelle und ist in der Metallverarbeitung tätig.

Wir produzieren Federn für Nutzfahrzeuge. Unsere Angebotsvielfalt umfasst Parabelfedern, Parabellenker, Trapezfedern, Stabilisatoren und Zubehör.

Nutzfahrzeugfedern müssen dem Auf und Ab auf Straßen in aller Welt gewachsen und dynamisch stark belastbar sein. Sie optimieren den Fahrkomfort, indem sie harte Fahrbahnstöße weich abfedern. Sie gewährleisten eine präzise Achsführung und bieten Stabilität, auch auf kurvenreichen Strecken. Vor allem aber stehen sie für die Sicherheit von Transportgütern und Verkehrsteilnehmern, denn sie müssen große Lasten tragen.

Fakten

gegründet

1880

Standort

Borgholzhausener Str. 1
49324 Melle

Kontakt

05422/108-0
bewerbung@schomaecker.de

Branche

Metallverarbeitung

Mitarbeiterzahl

250

Produkte

Federn für Nutzfahrzeuge (Parabelfedern, Parabellenker, Trapezfedern, Stabilisatoren und Zubehör)

Anwendungsgebiete

LKW-& Anhängerbauer

Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

Sandra Lucas-Adler

  • Duales Studium: Bachelor of Engineering (m/w)

    Duales Studium: Bachelor of Engineering (m/w) bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Duales Studium: Bachelor of Engineering (m/w)

    Studiengang: Engineering technischer Systeme

    Ziel dieses Studienganges ist die interdisziplinäre Ausbildung zum Ingenieur. Die Studierenden werden im Laufe ihres Studiums umfassend für die Entwicklung und den Betrieb technischer Systeme qualifiziert. Sie lernen dabei unterschiedliche technische Fachrichtungen zu vernetzen und neben dem Spezialwissen des jeweiligen Schwerpunktes auch technische Randgebiete bei der Entwicklung zu berücksichtigen.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Abitur (allgemeine Hochschulreife)
    • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
    • EDV - Kenntnisse (Microsoft Office)

    Dauer der Ausbildung

    In der Regel dauert das Studium 6 Semester. Es handelt sich um ein duales Studium (Hochschule und Betrieb).

    Berufsakademie

    Lingen - Emsland

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Aufnahme eines Studiums zum Master

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler

  • Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w)

    Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w) bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Elektroniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w)

    Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen. Das Fachgebiet umfasst von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis hin zu Einrichtungen der Kommunikationstechnik, wie z.B. Telefon- und Netzwerktechnik ein vielfältiges Spektrum elektronischer Aufgabenstellungen. Selbstverständlich gehört aber auch die allgemeine Installationstechnik sowie die Beleuchtungstechnik zum Ausbildungsumfang dieses Berufes.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Guter Hauptschulabschluss, Sekundarabschluss
    • Gute Kenntnisse in Naturwissenschaften, sowie technisches Interesse

    Dauer der Ausbildung

    In der Regel dauert die Ausbildung 3 ½ Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildung auf 3 Jahre möglich.

    Die Ausbildung wird dual durchgeführt. Das bedeutet, dass die praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und die theoretische Ausbildung in der Berufsschule stattfinden. Die Ausbildung wird ergänzt durch überbetriebliche Lehrgänge, die fachspezifisch angeboten werden.

    Berufsschule

    BBS Melle

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Fachliche Zusatzqualifikation wie z.B. die SPS- Fachkraft, sowie die Weiterbildung zum Techniker oder Meister.
    Mit einem Abitur bzw. Fachabitur besteht die Möglichkeit der Aufnahme eines Studiums, wie z.B. zum Bachelor oder zum Master.

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler

  • Industriekaufmann/-frau

    Industriekaufmann/-frau bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Industriekaufmann/-frau

    Industriekaufleute befassen sich in einem Industrieunternehmen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

    Sie begleiten die kaufmännischen Prozesse vom Einkauf der Rohmaterialien über die Produktionsplanung und den Versand des fertigen Produktes bis hin zur Buchung von Ausgangsrechnungen.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Realschulabschluss, Abitur oder höhere Handelsschule
    • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch)
    • EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)

    Dauer der Ausbildung

    3 Jahre (unter bestimmten Voraussetzungen auch Verkürzung bis auf 2 Jahre möglich)

    Die Ausbildung wird dual durchgeführt. Das bedeutet, dass die praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und die theoretische Ausbildung in der Berufsschule stattfinden. Die Ausbildung wird ergänzt durch überbetriebliche Lehrgänge, die fachspezifisch angeboten werden.

    Berufsschule

    BBS Melle

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Weiterbildung zur Fachkauffrau / zum Fachkaufmann bzw. zum Fachwirt

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler

  • Industriemechaniker (m/w)

    Industriemechaniker (m/w) bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Industriemechaniker (m/w)

    Industriemechaniker sind in einem Industrieunternehmen für die mechanische Wartung und Instandhaltung der Produktionsanlagen zuständig. Zudem stellen sie unter Einsatz von  vielfältigen Werkzeugen eigenständig Anlagen und Maschinenteile her und montieren diese in den bestehenden Maschinenpark. In Zusammenarbeit mit ihren Kollegen aus der Produktion und den übrigen Instandhaltungsbereichen überwachen und optimieren sie außerdem bestehende Fertigungsprozesse.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Guter Hauptschulabschluss, Sekundarabschluss
    • Technisches Interesse und schnelle Auffassungsgabe

    Dauer der Ausbildung

    In der Regel dauert die Ausbildung 3 ½ Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildung auf 3 Jahre möglich.

    Die Ausbildung wird dual durchgeführt. Das bedeutet, dass die praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und die theoretische Ausbildung in der Berufsschule stattfinden. Die Ausbildung wird ergänzt durch überbetriebliche Lehrgänge, die fachspezifisch angeboten werden.

    Berufsschule

    BBS Melle

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Fachliche Zusatzqualifikation, sowie die Weiterbildung zum Techniker oder Meister. Mit einem Abitur bzw. Fachabitur besteht die Möglichkeit der Aufnahme eines Studiums, wie z.B. zum Bachelor oder zum Master.

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler

  • Technischer Produktdesigner (m/w)

    Technischer Produktdesigner (m/w) bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Technischer Produktdesigner (m/w)

    Technische Produktdesigner sind an der Entwicklung technischer Produkte beteiligt. Auf der Grundlage von gestalterischen und technischen Vorgaben bzw. nach Kundenwunsch erstellen sie Zeichnungen und 3D- Datensätze für Einzelteile und komplette Maschinen bzw. Anlagen. Außerdem pflegen sie die zugehörigen technischen Begleitdokumente.

    Fakten

    Voraussetzungen

    Realschulabschluss oder Abitur

    Dauer der Ausbildung

    In der Regel dauert die Ausbildung 3 ½ Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildung auf 3 Jahre möglich.
    Es handelt sich um eine duale Ausbildung (Schule und Betrieb).

    Berufsschule

    BBS Osnabrück

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Weiterbildung zum Techniker oder Fachwirt u.U. Aufnahme eines Studiums

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Den gleichen Ausbildungsberuf gibt es alternativ auch bei ...

    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler

  • Werkzeugmechaniker Fachrichtung Stanztechnik (m/w)

    Werkzeugmechaniker Fachrichtung Stanztechnik (m/w) bei Schomäcker Federnwerk GmbH

    Werkzeugmechaniker Fachrichtung Stanztechnik (m/w)

    Werkzeugmechaniker fertigen unter Einsatz von vielfältigen Werkzeugmaschinen Stanz- und Umformwerkzeuge sowie Press- und Prägeformen für Produktionsanlagen an. Diese werden nach technischen Zeichnungen präzise hergestellt und nach jedem Produktionseinsatz gewartet bzw. instandgesetzt.

    Fakten

    Voraussetzungen

    • Guter Hauptschulabschluss, Sekundarabschluss
    • Technisches Interesse und schnelle Auffassungsgabe

    Dauer der Ausbildung

    In der Regel dauert die Ausbildung 3 ½ Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildung auf 3 Jahre möglich.

    Die Ausbildung wird dual durchgeführt. Das bedeutet, dass die praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und die theoretische Ausbildung in der Berufsschule stattfinden.

    Berufsschule

    BBS Melle

    Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

    Fachliche Zusatzqualifikation, sowie die Weiterbildung zum Techniker oder Meister. Mit einem Abitur bzw. Fachabitur besteht die Möglichkeit der Aufnahme eines Studiums, wie z.B. zum Bachelor oder zum Master.

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse
    • evtl. Bescheinigung über Praktika

    Schriftlich oder an bewerbung@schomaecker.de

    Sandra Lucas-Adler Ansprechpartner

    Sandra Lucas-Adler

Teledoor Isoliertechnik GmbH

Teledoor Isoliertechnik GmbH

Die Firma Teledoor GmbH fertigt seit über 30 Jahren Kühl- und Tiefkühlzellen, Kühl- und Tiefkühlraumtüren, Reinräume und Maschinenverkleidungen.

Fakten

Gründung

Januar 1986

Firmensitz

Hauptsitz in Melle
Vertretungen in Schanghai, Moskau und Straßburg

Geschäftsleitung

Eckhard und Veit Bowenkamp
Inhabergeführt in zweiter Generation

Mitarbeiter

über 170 Mitarbeiter
12 Ausbildungsplätze

Ansprechpartner

Monika Capteyn

Tetra GmbH

Tetra GmbH

Fischfutter für Zierfische: Tetra ist Wegbereiter der Aquaristik

Die Tetra GmbH hat ihren Hauptsitz in Melle-Mitte und ist in der internationalen Aquaristikbranche tätig. Zu ihrem Produktprogramm zählen nicht nur das Fischfutter, sondern auch Gartenteichprodukte und Produkte für andere Heimtiere.

Die Tetra GmbH ist weltweiter Marktführer der Aquaristikbranche und einer der bedeutendsten Hersteller für Gartenteichprodukte. Firmengründer war Dr. rer. nat. Ulrich Baensch, der 1955 das erste Flockenfutter für Zierfische entwickelte: TetraMin. Damit gilt Tetra als Wegbereiter der modernenAquaristik. Inzwischen werden die Produkte in knapp 120 Ländern vertrieben, Standorte gibt es z. B. in Frankreich, Großbritannien, Japan, den USA, Italien, Polen, Singapur und China. Seit 2005 gehört die Tetra GmbH zur Heimtier-Sparte der amerikanischen Spectrum Brands Inc. Damit begann, über die Faszination Wasser hinaus die Erweiterung des Portfolios um die Marken 8in1, Furminator, IAMS und Eukanuba. Alle Marken stehen für innovative und hochwertige Produkte für Heimtiere.

Fakten

gegründet

1955

Standort

Herrenteich 78
49324 Melle

Kontakt

0 54 22 - 105 - 0
info@tetra.net

Branche

Aquaristik

Mitarbeiterzahl

> 800

Ansprechpartner

Jennifer Niemeier