Achtung, mit dem Internet Explorer können nicht alle Funktionen der Seite genutzt werden. Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser.
Ausbildungs-Blog

[B]Lack is beautiful

Ausbildung zum Tischler (m/w/d) bei Linnemann in Melle

Holz ist ein wertvoller Rohstoff und bedarf in jeder Bearbeitungsphase einer umsichtigen Behandlung.

Ausbildung zum Tischler (m/w/d) bei Linnemann in Melle

Darum ist es wichtig, bei Lackoberflächen den komplexen Lackaufbau bis hin zum Finish einwandfrei zu bewerkstelligen.
Hierzu werden vor dem Zusammenbau die einzelnen Werkstücke zunächst geschliffen, gewässert und ggfs. gebleicht.

Ausbildung zum Tischler (m/w/d) bei Linnemann in Melle

Nach Zusammenbau des Möbels werden die Flächen gegen Sprühnebel abgeklebt und anschließend in mehreren Stufen grundiert, zwischengeschliffen und lackiert.

Um mit dem eigentlichen Lackiervorgang beginnen zu können müssen Härter, Verdünnung und Lack im verarbeitungsfähigen Mischungsverhältnis zubereitet werden.

Der letzte Arbeitsgang ist die Aufbringung des Klarlackes, der auch den Glanzgrad der Möbeloberfläche definiert.

Ausbildung zum Tischler (m/w/d) bei Linnemann in Melle

Nach Abschluss der Lackierarbeiten ist die gewissenhafte Reinigung der empfindlichen Sprühpistolen und Schläuche erforderlich um Schäden an den hochwertigen Geräten zu vermeiden. Wichtig bei der Arbeit mit Lacken und lösungsmittelhaltigen Substanzen ist das Tragen einer Atemschutzmaske.

Wir bilden auch 2020 wieder zum Tischler/in (w/m/d) aus und freuen uns auf Deine Bewerbung!


arrow_backzurück