Achtung, mit dem Internet Explorer können nicht alle Funktionen der Seite genutzt werden. Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser.
Ausbildungs-Blog

Duales Studium bei Nolte Küchen

Studieren, Praxiserfahrungen sammeln und dabei sogar Geld verdienen, nicht ohne Grund erfreut sich das duale Studium großer Beliebtheit. Doch was genau beinhaltet so ein duales Studium und welche Fachrichtungen kann man einschlagen?

Hier wirst du erfahren, wie ein duales Studium aufgebaut ist, was man als dualer Student überhaupt macht und welche verschiedene Studiengängen bei Nolte Küchen angeboten werden.

Das duale Studium Holz- & Möbeltechnik verbindet die Theorie mit der Praxis. In den insgesamt 3,5 Jahren zum Bachelor of Engineering werden sechs Theorie- und sechs Praxisphasen durchlaufen, die individuell aufeinander abgestimmt sind und einen abgerundeten Lehrplan verfolgen. Bei Nolte Küchen hat dieses Studium Tradition. Viele Absolventen sind heute noch im Unternehmen tätig.

Als dualer Student bei Nolte Küchen werden bereits zu Beginn interessante Aufgaben vergeben, die an die Aufgabenfelder eines Ingenieurs angepasst sind. Eigenständig werden Projekte übernommen und ausgeführt. Gute Unterstützung von Seiten des Arbeitgebers sowie auch von Seiten der Berufsakademie sind stets gegeben, was den Lerneffekt ferner unterstützt und die Arbeitsergebnisse verbessert.

Kevin Steffens, der sich in der 2. Praxisphase befindet, ist aktuell in der Qualitätssicherung eingeteilt. Er berichtet von spannenden Aufgaben: „Zurzeit beschäftige ich mich mit dem Thema Verpackung/Verpackungstechnik unserer Zukaufteile. Nach der Aneignung von Grundwissen bzgl. Verpackungstechniken habe ich mich gefragt, welche logistischen sowie optischen Ansprüche an die Verpackung der Zukaufteile gestellt werden. Um dies herauszufinden, habe ich diverse Lieferanten besucht, die Fertigungsprozesse nachvollzogen und die verschiedenen Verpackungsvarianten begutachtet. Eine Analyse des Logistikprozesses, d.h. welche einzelnen Schritte das Kaufteil nach der Fertigung durchläuft, war ebenfalls ein wichtiger Anhaltspunkt. Die qualitative Bewertung der Verpackung, welche durch diverse Tests wie z.B. einen Falltest erfolgte, dienten ferner bei der Entscheidung ob die derzeit verwendete Verpackung ausreichend ist oder ob eine Umstellung der Verpackung angestrebt werden sollte. In diversen Gesprächsrunden wurden die Ergebnisse vorgestellt und zusammen weiter ausgearbeitet.“ Auch zukünftig werden in den nachfolgenden Abteilungen wie z. B. Arbeitsvorbereitung, Betriebstechnik und Entwicklung & Konstruktion weitere Projekte bearbeitet, die einen wertvollen Beitrag zum Unternehmen leisten.

Ein weiteres, spannendes duales Studium ist das der BWL. In den dreieinhalb Jahren bis zum Bachelor of Arts werden einem, im dreimonatigen Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen, Einblicke in die verschiedenen kaufmännischen Bereiche des Unternehmens geboten: vom Einkauf, über die Personalabteilung bis hin zum Controlling.

Man hat die Möglichkeit, die unterschiedlichen Aufgabenfelder kennenzulernen und bekommt schon früh interessante und verantwortungsvolle Projekte übertragen, die man eigenverantwortlich bearbeiten soll. Man genießt großes Vertrauen und kann sich immer auf die Hilfe seiner Kollegen verlassen, die einen unterstützen und mit Rat zur Seite stehen. Aktuell bin ich im Einkauf eingesetzt und soll eine Metallausschreibung erstellen. Hierfür habe ich die Metallteile zunächst mittels einer ABC-Analyse kategorisiert und somit die relevanten Teile herausgearbeitet. Demnächst stehen die ersten Gespräche mit potenziellen Lieferanten an, auf die ich mich schon freue. Es ist sehr interessant, den kompletten Weg von der Erstellung der Ausschreibung bis hin zur Vertragsgestaltung begleiten zu können.

Auch ein duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik wird bei Nolte Küchen angeboten. Das dreijährige Studium bis zum Bachelor of Science wird ebenfalls in einem dreimonatigen Praxis-/Theoriephasenrhythmus absolviert. Marlon Werth berichtet:

Das duale Studium Wirtschaftsinformatik strotzt vor Vielfältigkeit. Da ein Wirtschaftsinformatiker eine Schnittstelle zwischen verschiedensten Fachabteilungen und der IT ist, wird man in dem Studium und in den Praxisphasen mit allen Abteilungen, deren Arbeitsabläufen und Aufgaben vertraut gemacht. Vom Marketing über Controlling bis hin zur Finanzbuchhaltung wird keine Abteilung ausgelassen.

Der Fachbereich Informatik kommt bei Nolte Küchen natürlich auch nicht zu kurz. In einer Vielzahl von unterschiedlichen Aufgaben und Projekten konnte ich früh Verantwortung übernehmen und in eigenen Projekten Prozessabläufe planen, sowie die dazugehörigen Programme entwickeln. Kombiniert mit dem Theorieteil an der Uni, der weitere interessante Aspekte der Informatik miteinbezieht und dabei stets die Praxisrelevanz im Auge behält, stellt sich das duale Studium Wirtschaftsinformatik als eine überaus interessante, und zukunftssichere Studienmöglichkeit dar.

Nolte Küchen fördert junge Leute und bietet eine Ausbildung an renommierten Hochschulen an, um alle Studenten bestmöglich auszubilden. Dafür wurde Nolte Küchen erst dieses Jahr als „BEST PLACE TO LEARN“ ausgezeichnet.

Neben den arbeitsbezogenen Aspekten steht auch das soziale Miteinander an oberster Stelle.
Es wird sehr großen Wert auf ein gutes Arbeitsklima und Teamverhalten gelegt. Darüber hinaus sorgt das Unternehmen für einen starken sozialen Zusammenhalt und zahlreiche Freizeitaktivitäten wie bspw. das Lösen eines Escape-Room-Spiels oder gemeinsame Kochevents.

Wir freuen uns schon darauf dich kennenzulernen! Bewirb dich unter www.nolte-kuechen.de/karriere und sichere dir deinen Studienplatz bei Nolte Küchen.


Weitere Informationen zum Unternehmen

Nolte Küchen GmbH & Co. KG auf Deine Zukunft Melle

arrow_backzurück