Achtung, mit dem Internet Explorer können nicht alle Funktionen der Seite genutzt werden. Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser.
Ausbildungs-Blog

Teamerlebnistag bei Nolte Küchen

Externsteine, Horn-Bad Meinberg
Externsteine, Horn-Bad Meinberg

Während der Ausbildungszeit hier bei Nolte Küchen ist uns besonders wichtig, dass neben allen Pflichten eines Auszubildenden, auch der Spaß und das Miteinander im Vordergrund stehen.

Für die Abwechslung und einen noch stärkeren Zusammenhalt der Azubis, unternehmen wir jährlich einen sogenannten Teamerlebnistag. Dabei planen wir verschiedene Aktivitäten wie das Klettern, das Floßbauen oder wie dieses Jahr: das Wandern rund um die Externsteine.

Das Besondere an Outdoor-Trainings ist, dass das komplette Team körperlich aktiv werden kann, man verschiedene Aufgaben löst und die Erfahrungen und das Gelernte dann auch im beruflichen Alltag umsetzen kann. Dabei stehen Teamfähigkeiten und der Teamgeist besonders im Fokus.

Doch was macht man einen ganzen Tag im Grünen?

Zunächst sind wir alle gemeinsam mit dem Bus zur Sehenswürdigkeit gefahren, wo uns dann zwei Trainerinnen in den Empfang genommen haben. Zum Einstieg in den Tag haben wir erst einmal Warm-up-Spiele gemacht, bei denen wir uns selber einschätzen sollten, ob wir die Aufgabe gemeinsam schaffen können und wie wir sie am besten lösen.

Zur Auflockerung zwischen den einzelnen Stationen sind wir rund um die Externsteine gewandert, wo uns dann im Wald schon die nächsten Herausforderungen erwartet haben.

Entscheidend waren bei den Spielen die gute Planung und richtige Durchführung. Da jeder seine Ideen mit eingebracht hat, kamen wir - wenn auch häufig mit mehreren Anläufen - immer zum Ziel.

In diesem Spiel ging es darum, dass wir es schaffen mussten, einen Gegenstand von einem Ort A zu einem Ort B zu bringen. Dabei lag die Schwierigkeit darin, dass nur die „Blinden“ sprechen durften und die „Sehenden“ nur führen. Wir haben zwar mehrere Versuche gebraucht, aber der Spaß und der Ehrgeiz sind bis zum Ende geblieben.

Zur Stärkung für den restlichen Nachmittag sind wir dann in ein Restaurant gegangen, bei dem uns ein Buffet erwartet hat.

Nach dem Abschlussspiel haben wir den Tag Revue passieren lassen. Abschließend konnte jeder durch eine kleine Reflexionsrunde erzählen, was sein persönliches Highlight war und welche Erkenntnisse er aus dem Tag mitnimmt.

Wir Azubis haben sehr viel Spaß gehabt. Außerdem stärken solche Tage unser „Wir-Gefühl“ und wir haben viel über Kommunikation, Organisation und Planung gelernt.

Auch für nächstes Jahr sind wieder spannende Aktivitäten geplant auf die wir uns freuen.

Solltest auch du Teil unseres Ausbildungs-Teams werden wollen, dann bewirb dich unter www.nolte-kuechen/.

Romy Sturhan, Auszubildende 1. Lehrjahr, Industriekauffrau

arrow_backzurück