Ausbildungs-Blog

Viele Facetten erfahren - Schulpraktikum bei Wilms

Schülerpraktikum bei Wilms in Melle
Schaltschrank von Innen kennenlernen

Marlon besuchte uns im Januar für zwei Wochen im Rahmen eines Schulpraktikums der Gesamtschule Schinkel.

Zum Ende der Zeit bei uns möchten wir ihn ein bisschen über seine Eindrücke ausfragen:

Marlon, wir hoffen, du hattest bei uns eine schöne Zeit. Erzähl einmal kurz, in welche Bereiche du hineinschnuppern konntest.

Während meiner Zeit im Praktikum durfte ich viele Bereiche und Berufe im Betrieb näher kennenlernen. Dazu gehörte unter anderem der Beruf des Elektronikers, bei dem ich selber ein paar Schaltungen bauen konnte. Außerdem habe ich im kaufmännischen Bereich neue Erfahrungen sammeln können. Die meiste Zeit habe ich vermutlich mit der RFID -Technologie verbracht und konnte diese ebenfalls kennenlernen.

Was hat dir dabei am besten gefallen?

Im Wesentlichen hat mir alles gefallen, aber am besten hat mir die Arbeit mit der RFID-Technologie gefallen, da ich in diesem Bereich noch wenig Vorwissen hatte und die Arbeit daher sehr interessant und lehrreich für mich war.

Ist dir durch das Praktikum klarer geworden, was du später einmal berufliche machen oder nicht machen möchtest?

Das Praktikum hat mir auf jeden Fall dabei geholfen, eine grobe Richtung für meine beruflichen Laufbahn zu finden. Dass ich während meiner Zeit im Betrieb einen einzelnen Beruf gefunden habe, den ich später sicher ausüben möchte, kann ich aber nicht sagen.

Vielen Dank für deine Mithilfe, Marlon! Wir wünschen Dir beruflich und privat alles Gute.

Schülerpraktikum bei Wilms in Melle
Marlon zusammen mit unserem Jahrespraktikanten Til im kaufmännischen Bereich

Weitere Informationen zum Unternehmen

Gustav Wilms oHG auf Deine Zukunft Melle

arrow_backzurück